Das Institut

Das Institut für Gynäkologie und Pränatale Diagnostik in Salzburg

Da das Ersttrimester Screening und der Organschall nur in einem begrenzten Zeitfenster der Schwangerschaft gemacht werden können, sind unsere Öffnungszeiten flexibel und wir arbeiten ganz nach Bedarf. Ihre rechtzeitige Anmeldungen können Sie zu den Telefonzeiten (Kasten rechts) oder über das Kontaktformular, in welchem Sie auch schon vorab Ihre Daten und Terminwünsche eingeben können, machen.

Unsere Ordination ist eine Wahlarztpraxis. Sie erhalten eine Honorarnote, die sie bitte in bar (Bankomat im Haus) begleichen. Die Honorarnoten der Ordination können Sie sowohl bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und Ihrer Privatversicherung zur teilweisen Kostenerstattung einreichen. Die Leistungen des Institutes für pränatalen Ultraschall werden von Ihrer Privatversicherung, nicht aber der Sozialversicherung übernommen.

Räumlichkeiten

Wir haben 3 Ultraschallräume, in 2 davon können wir invasive Eingriffe vornehmen. Ein runder Tisch sorgt für eine ungezwungene Atmosphäre, selbst im Falle einer auffälligen Diagnose.

Für die Gestaltung der Praxisräume zeichnet der etablierte Künstler Thomas Nowotny, welcher nebst seiner internationalen Ausstellungstätigkeit zahlreiche Kliniken, Praxen und öffentliche Gebäude künstlerisch gestaltet hat, verantwortlich.


Die Funktion der Räume in Verbindung mit Farbe, Licht und Oberflächen wurden ganz bewusst in Kontext gesetzt, um der Patientin einen maximalen „Wellbeing“ Faktor bieten zu können.