Sehr geehrte Patientin!

Unsere Ordination ist vom 4.10. bis zum 28.10.2019 wegen Urlaub geschlossen.

In dieser Zeit vertritt uns Fr. Dr. Angelika Graf in der Schrannengasse 8 in 5020 Salzburg, Tel. Nr. 0662/ 88 11 55
Bitte nehmen sie unsere Vertretung in nur wirklich dringenden akuten Schmerzfällen in Anspruch.
Für ganz akute Fälle in der Schwangerschaft wenden sie sich bitte an die SALK.

Wir sind wieder ab Dienstag, den 29.10. ab 9.00 Uhr für Sie erreichbar.

Sollten sie einen Einschubtermin für unsere 1. Arbeitswoche benötigen, schreiben sie uns bitte ab dem 21.10. ein E-Mail für die Terminanfrage.
Für dringende Fälle behalten wir uns auch Termine am 28.10. frei.
Brauchen Sie einen Termin für das Ersttrimesterscreening oder Organscreening in der Woche vom 28.10.2019 dann melden sie sich bitte
ab dem 21.10. per E-Mail an uns.

Herzlichen Dank
Ihr Praxisteam Dr. Moosburger

Organschall

Organschall bzw. Organscreening in Salzburg bei Dr. Moosburger

Das Organscreening ist ein Feindiagnostik Ultraschall, der um die 20. Schwangerschaftswoche durchgeführt wird und entdeckt Fehlbildungen an Organen, die beim Ersttrimesterscreening noch nicht sichtbar bzw. entwickelt waren. Wegen der Häufigkeit von Herzfehlern gilt ein besonderes Augenmerk dabei dem Herzen des Babys, aber alle anderen Organe werden ebenso präzise untersucht.

Organscreening

Denn die pränatale Diagnose eines Herzfehlers (das gilt aber auch für Fehlbildungen an anderen Organen) ermöglicht die präzise Vorbereitung der Behandlung nach der Geburt. Derzeit werden 70% der Herzfehler pränatal nämlich nicht erkannt. Der Schutz des ungeborenen Lebens beinhaltet aber unserer Meinung nach auch eine adäquate Betreuung durch das Erkennen von fetalen Erkrankungen.

Wir erachten es als unverantwortlich, unvorbereitet nach der Geburt vor einem kranken Baby zu stehen, soferne sich die werdende Mutter gegen eine Organdiagnostik entschieden hat.

Diese Untersuchung setzt besondere Ultraschallkenntnisse der Ärztin/des Arztes voraus. Das Team unseres Instituts verfügt über langjährige Praxiserfahrung in diesem Bereich und besitzt die Zertifizierung der FMF und der ÖGUM.

Methode & Zeitpunkt

Jedes einzelne Organ des Babys wird mit hochauflösendem Ultraschall dargestellt. Dabei kommt auch die 3DTechnologie zum Einsatz. Die deutlichsten Ergebnisse des Organ-Screenings zeigen sich zwischen der 19. und 21. Schwangerschaftswoche.